skip to content

Dr. Hans Mayr

Facharzt für Physikalische Medizin, allgemeine Rehabilitation und Rheumatologie
A 1140 Wien | Felbigergasse 110, 1-2 | Tel.: 01/911 18 45 | Mobil: 0699/123 09 652 | E-Mail

K

Rezepte und Zuweisungen

Rezepte

werden in der 200 m entfernten St.Anna-Apotheke (1140, Linzerstraße Nr. 250) für KFA -Patienten und auch für Patienten anderer Kassen mit einem Wahlarztrezept direkt (ohne "Umschreiben") eingelöst.

Röntgen und Ultraschalldiagnostik

Die Röntgenordination Dr. Enter , 1140 Linzer Straße 383-385/4 im Fuhrmanncenter ist mit der Linie 49 bequem erreichbar und verfügt auch über Parkmöglichkeiten. Sie nimmt meine Wahlarztzuweisung ohne "Umschreiben" durch den Kassenarzt an.

Computertomografie (CT) und Magnetresonanztomografie (MRT)

Für diese Untersuchungen ist – wie auch bei Zuweisung durch den Kassenarzt – die Bewilligung durch die Versicherung erforderlich. Diese muss bei der Gruppenstelle eingeholt werden.

Laborzuweisungen

Das Labor Mühl-Speiser nimmt meine Wahlarztzuweisungen ohne "Umschreiben" beim Kassenarzt an. Der Standort in der Hütteldorferstrasse ist mit der Linie 49 rasch und bequem von meiner Ordination erreichbar. Auch bei der Blutabnahme an anderen Standorten kann ich Ihren Befund über das Internet abrufen. Sie können also am für Sie bequemsten Ort die Blutabnahme am Morgen durchführen lassen. Routinebefund sind am Nachmittag ohne zusätzliche Wege für Sie bei der Befundbesprechung in meiner Ordination verfügbar. Gelenkspunktate, die von mir selber gewonnen werden und gekühlt werden muss, werden vom Labor Mühl-Speiser aus meiner Ordination abgeholt.

Neurologische und neurophysiologische Untersuchungen

sind bei manchen rheumatischen Erkrankungen, ua. bei Akroparästhesien, Verdacht auf  Karpaltunnelsyndrom (KTS oder CTS), Sulcus Ulnaris Syndrom (SUS),  Polyneuropathien, Myopathien, manchmal auch bei Muskelkrämpfen und Verdacht auf entzündliche Erkrankungen des Nervensystems und erforderlich.Sie werden prompt bei Dr. Weigl (Institut Spunda), Facharzt für Neurologie durchgeführt.

Verordnungen von Heilbehelfen, Orthesen und Einlagen

Werden von allen Bandagisten und Orthopädietechnikern entgegengenommen.

 

 

 

 

Weitere Informationen