skip to content

Dr. Hans Mayr

Facharzt für Physikalische Medizin, allgemeine Rehabilitation und Rheumatologie
A 1140 Wien | Felbigergasse 110, 1-2 | Tel.: 01/911 18 45 | Mobil: 0699/123 09 652 | E-Mail

K

Wie kann ich abnehmen?.

Abnehmen ist nur durch eine negative Kalorienbilanz möglich. An dieser Tatsache führt kein Weg vorbei. Bewegung ist wichtig, um dafür zu sorgen, dass durch das Abnehme nicht neben dem Fettgewebe auch Muskel und Knochensubstanz abgebaut wird. Ein Ersatz für die Reduktion der Nährstoffmenge ist es keineswegs.

 

Das wird klar, wenn man bedenkt, dass ein 70 kg schwerer Mensch beim Laufen von 10 km (!!!) nur etwa 700kcal verbraucht. Eine Portion Cornflakes mit Milch hat etwa 300....!

 

Der Stellenwert der Bewegung beim Abnehmen lässt sich durch einen Vergleich mit der Ernährung veranschaulichen:

Die Makronährstoffe (Eiweiss, Kohlenhydrate und Fette) sind mit der Kalorienreduktion zu vergleichen, die Bewegung mit den Mikronährstoffen (Vitamine, Spurenelemente usw). So notwendige diese letzteren auch sind, verhungert, wer sich nur von ihnen ernährt. Ähnlich ist das Verhältnis von Reduktion der Kalorien und Bewegung.

 

Mit (mehr) Bewegung alleine gelingt das Abnehmen nicht!